The Taste – Das Casting


The Taste – Das Casting

Was für ein Wechselbad der Gefühle gestern. Ich war wirklich aufgeregt beim Casting. Wie surreal es ist, tatsächlich dort zu sein! Ich habe so lange auf den Moment gewartet endlich zu kochen und dann schließlich wahrhaftig vor der Jury zu stehen. Mein Gericht war für 60 Minuten eine richtige Herausforderung aber ich wollte etwas zubereiten, dass zu mir passt und etwas Besonderes ist (typisch – no risk no fun). Gut, dass meine Hände Hitze gewohnt sind, die Zeit war so knapp dass ich das Fleisch in den letzten Sekunden einfach mit den Händen aus der heißen Pfanne genommen hab. Das Anrichten mit super zittrigen Händen und so viel Zeitdruck ist mir dann leider nicht besonders schön gelungen. Als die Löffel weggetragen wurden und auf dem Tablett um die Löffel herum überall Apfelwürfel lagen und alles chaotisch aussah, war ich ziemlich niedergeschlagen. Als ich mitbekommen habe, dass Ole vor mir als Koch in einem 2-Sterne-Restaurant mit der letzten Stimme von Tim Mälzer weitergekommen ist, war meine Hoffnung fast gleich Null. Und dann die Minuten im Aufzug. Was für ein Gefühl die Kommentare und Reaktionen der Jury zu hören.  Man spürt das Herz im ganzen Körper pochen. Tim Mälzer: „Das ist eine Frau, die so kocht wie mein Vater“. Alexander Herrmann: „Ist das eine hauchdünne Apfelscheibe? – Das ist ein sehr mutiger Löffel“. Lea Linster: „Hier wurde mit viel Leidenschaft gekocht“. Frank Rosin:“ Alle Geschmäcker sind einfach da, so BAM“. „Profi oder Amateur?“ – Mein Kopf:“Hilfeeeee ich will wissen, ob ich weiter komm oder nicht!!!“.

Der Aufzug geht auf, Licht, strahlende Gesichter, Neugierde, Spannung, die Jury das erste mal vor mir, ein kurzes Gespräch und dann Alles oder Nichts:

TIM MÄLZER: JA

LEA LINSTER: JA

ALEXANDER HERRMANN: JA!!

FRANK ROSIN: JA

WAS IST HIER DENN LOS? – ich wusste gar nicht mehr was ich sagen soll. Ich war einfach vollkommen überwältigt. Ich kam mir vor, wie in einem sehr kitschigen Film, das ist zu schön um wahr zu sein! Damit habe ich absolut nicht gerechnet.

Die Entscheidung zu Alexander Herrmann ins Team zu gehen ist mir dann nicht schwer gefallen, er war immer mein absoluter Favorit. Ein sehr engagierter Coach, mit einer ruhigen und intelligenten Herangehensweise, weniger Show, mehr Inhalt, toller Koch, wunderschöner Kochstil.

Ich bin so glücklich, wie die erste Show gelaufen ist und bin wahnsinnig gespannt wie es weiter geht. Ich sprühe vor Tatendrang und hab unglaublich Lust jetzt richtig loszulegen, viel zu lernen und an den Challenges zu wachsen! Und wer wird der erste Gastjuror??? Nächsten Mittwoch geht es weiter…

Mein Casting-Rezept findet ihr auf:
http://www.sat1.de/tv/the-taste/rezepte/rezepte-der-kandidaten/kalbsbaeckchen-mit-rote-bete-gruenem-apfel-tiroler-speck-und-parmesantropfen

Mein Tipp: Normalerweise köchel ich die Kalbsbäckchen mind. 3 Stunden im Sud bei sehr niedriger Hitze in einem ganz normalen Topf. Die Schnellkochtopf-Variante für die 60 The-Taste-Minuten war eine Ausnahme!! Ich musste einfach Kalbsbacken machen, ich liebe dieses super saftige, zarte Fleisch 🙂 Zusätzlicher Tipp: Das Gericht mit frisch geriebenem Meerrettich abrunden, passt perfekt zu den restlichen Zutaten und bringt eine frische Schärfe!

Wer das Casting verpasst hat, hier der Link zur ganzen Folge: http://www.sat1.de/tv/the-taste/video/21-an-die-toepfe-fertig-los-teil-1-ganze-folge

Der Clip zu meinem Casting: http://www.sat1.de/tv/the-taste/video/21-rosinas-casting-clip

Meine beste Unterstützung – Geschafft – Team Herrmann-Schürze!
#teamrosina #TheTaste #teamherrmann #kochherzgoesthetaste


2 Comments

hinzufügen
  1. sarah

    wooooow . ich fand’s soooo toll als ich dich gesehen habe .!!! herzlichen glückwunsch
    zu gleich 4 stimmen . ich hätte mich glaub ich auch für alexander entschieden ..
    wünsch dir weiterhin viiiiel glück . du bist eine grandiose köchin .!!
    hab nur eine frage . wann musstest du da eig kochen .? ich mein weil die sendung ja nicht
    live war . wie lange ist die aufzeichnung schon her und wann musst du s’nächste mal kochen .?
    find’s toll dass du uns so schön hinter die kulissen blicken lässt :DD

    alles liebe . ich drück dir weiterhin die daumen .!!!
    lg sarah

Schreibe einen Kommentar zu sarah Antworten abbrechen