About me

Hello

It's me

It´s all about FOOD

 

I LOVE FOOD

Mein Name ist Rosina, 24 Jahre alt, angehende Köchin aus München. Nachdem ich meinen Master an der UNISG (Universitá di Scienze Gastronomiche), in der Geburtsstätte von Slow Food (Piemont, Italien) in „Gastronomic Sciences -High Quality Products“ abgeschlossen habe, mache ich  nun seit August 2015 die Ausbildung zur Köchin im Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn im Schwarzwald.

In einer Genießer-Familie aufgewachsen in der Kochen, gutes Essen und Gastgeben immer eine große Rolle gespielt hat, habe ich von klein auf die wunderschöne kulinarische Welt kennen und lieben gelernt. Bereits meine Oma, eine begnadete Hobbyköchin, tauschte mit ihrem alten Freund Eckart Witzigmann Rezepte und lud zu den aufwendigsten und köstlichsten Essen. Bis heute stammen viele Grundrezepte, die auch ich benutze aus dem handgeschriebenen Rezeptbuch, das meine Oma an meine ebenfalls im Kochen unübertreffbare Mutter weitergereicht hat.

Irgendwann im Teenageralter wurde aus meinem Hobby eine Leidenschaft und dann seit meinem Studium fast Besessenheit. Im positiven Sinne. Einladung über Einladung. Marmeladen, Ketchup, Pestos, Pralinen- Freunde und Verwandte freuten sich. Immer neue Herausforderungen und kreative Einfälle ließen mich ohne auch nur eine Sekunde nachzudenken Stundenlang am Herd stehen. Kochen macht mich glücklich. Erfüllt mich. Müdigkeit oder Langeweile- Fremdwörter!

Kochen ist für mich Kunst, Inspiration, Handwerk, Kreativität, Lust, Vielfalt, Genuss, Liebe, Ausdruck, Leidenschaft, Sinne, unendliche Möglichkeiten!

Schließlich habe ich festgestellt, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf machen will. Reines Hobby, niemals! Praktika in Sternerestaurants und im Foodstyling haben meine Entschlossenheit in der Food Branche Fuß zu fassen nur noch bestärkt. Während meiner Studentenzeit habe ich neben dem Blog, als kleines one-man-Catering viel Erfahrung gesammelt und als buchbare Köchin, meist für bis zu 20 Personen, liebevolle und hochwertige Menüs in den eigenen vier Wänden meiner Kunden zubereitet. Seit ich mein Masterstudium in Italien begann, habe ich aufgehört zu catern.

Eine ganz besondere Erfahrung war für mich auch meine Teilnahme bei „The Taste“. Ich hatte unheimlich viel Spaß an dem Wettbewerb und an den Herausforderungen, die dieser mit sich führte. Ich habe tolle Menschen kennengelernt, die meine Begeisterung für das Kochen teilen, wahrlich Gleichgesinnte. Ich würde das gerne jederzeit wieder machen!

Mein Studium in Italien war ein wahres Geschenk und ich habe unendlich viel über die Lebensmittelwelt gelernt, geschmeckt, gefühlt und  gesehen. Ich habe direkt im Anschluss an meine letzten Vorlesungen, und während des Schreibens meiner Masterarbeit mit der Kochausbildung angefangen und bin überglücklich diesen Schritt gegangen zu sein. Ich lerne sehr sehr viel und merke einfach immer wieder, jeden Tag aufs Neue, dass ich am richtigen Fleck bin. Der Küche.

Ich freue mich auf alles was noch vor mir liegt, denn eines ist sicher – Mein Herz schlägt für das Kochen.

Rosina Ostler
Rosina Ostler
About Kochherz

About

Kochherz

Ein Blog für und mit Foodies aus aller Welt - Rezepte, Inspirationen und Erlebnisse

 

Sie kocht und kocht und kocht. Immer mehr. Immer länger. Immer kreativer. Immer enthusiastischer. Die Möglichkeiten unendlich. Ideen unendlich. Alles was diese 2 Hände umsetzen wird auf Kochherz festgehalten.

Kochherz heißt Liebe zum Kochen. Liebe zum Produkt. Regionalität und Saisonalität. Die Suche nach dem Besonderen. Kreativität ohne aus einer Kartoffel eine blaue Tomate machen zu wollen. Das Auge isst immer mit. Kochen als Kunst, als Schönheit. Feinstes Handwerk. Kochherz heißt Lebensfreude & Leidenschaft. Gastgeben zu lieben, kleine Freuden zu machen. Bewusst zubereiten und essen. Inspirationen in so vielem zu suchen und zu finden.

Das Herz für die wunderbare kulinarische Welt schlagen zu lassen.